Lindauer Online-Matinee  (2022) - Eine Veranstaltung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen unterstützt von der Stadt Lindau und der Lindauer Zeitung.

Lindauer Online-Matinee (2022)

Eine Veranstaltung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen unterstützt von der Stadt Lindau und der Lindauer Zeitung.

Lindauer Online-Matinee (2022)

Eine Veranstaltung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen unterstützt von der Stadt Lindau und der Lindauer Zeitung.

Abstract

Wie belegen physikalische Modelle den durch Menschen verursachten Klimawandel? Warum können wir Menschen Temperaturen und Berührungen wahrnehmen? Was bedeutet es, wenn organische Moleküle chemische Reaktionen beschleunigen und die dabei entstehenden Produkte asymmetrisch ausfallen? Wieso nutzen Wirtschaftswissenschaftler*innen Zufälle für ihre Forschung? Die jüngst vergebenen Nobelpreise drehen sich um wegweisende Entdeckungen in den Natur- und Wirtschaftswissenschaften, die „zum Wohle der Menschheit“ beitragen, wie es Alfred Nobel in seinem Testament formuliert hat.

Antworten lieferte die Lindauer Online-Matinee 2022, die am 23. Januar 2022 per Livestream allen Interessierten einen spannenden Einblick in die Forschung lieferte.

Programm

Begrüßung und Grußworte

  • Nikolaus Turner, Mitglied der Vorstände von Kuratorium und Stiftung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen

  • Bettina Gräfin Bernadotte af Wisborg, Präsidentin des Kuratoriums für die Nobelpreisträgertagungen in Lindau

  • Dr. Claudia Alfons, Oberbürgermeisterin der Stadt Lindau

  • Dr. Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung


Erläuterung der Nobelpreise 2021

  • Physik: Prof. Dr. Rainer Blatt, Mitglied des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau e.V. und Wissenschaftlicher Leiter Physik; Professor an der Universität Innsbruck, Institut für Experimentalphysik und Wissenschaftlicher Direktor am Institut für Quantenoptik und Quanteninformation Innsbruck, Österreichische Akademie der Wissenschaften

  • Medizin: Prof. Dr. Michael H. Myoga, Institut für Physiologische Genomik, Biomedizinisches Centrum, Ludwig-Maximilians-Universität, München, Lindau Alumnus 2014

  • Chemie: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Lubitz, Vize-Präsident des Kuratoriums für die Tagungen der Nobelpreisträger in Lindau e.V. und Wissenschaftlicher Leiter Chemie, Emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion, Mülheim an der Ruhr

  • Preis der Sveriges Riksbank für Wirtschaftswissenschaften in Gedenken an Alfred Nobel: Dr. Alexandra Heimisch-Röcker, Wissenschaftliche Referentin Horizonte, acatech — Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, München, Lindau Alumna 2017

Cite


Specify width: px

Share

COPYRIGHT

Cite


Specify width: px

Share

COPYRIGHT