Umweltschutz: Eine Globale Herausforderung

Environmentalism: A Global Challenge

  • Biologie, Geographie, Politik/SoWi
  • Sekundarstufe II
  • Wahlweise 1 oder 2 Unterrichtsstunden
  • Video, Arbeitsblatt, Didaktik/Methodik, Ablaufplan
  • 7 Arbeitsmaterialien

In dieser Unterrichtssequenz zum Thema Umweltschutz setzen sich die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Sozialformen und anhand eines Videos mit unterschiedlichen Schwerpunkten rund um das Thema Umweltschutz auseinander.

BESCHREIBUNG DER UNTERRICHTSEINHEIT

Die Schülerinnen und Schüler lernen anhand dieses Materials einige Ursachen der aktuellen Umweltveränderungen und ihre Langzeitfolgen kennen. Sie diskutieren den Zusammenhang zwischen Friedenspolitik und Umweltschutz und erarbeiten in der zweiten Stunde zukünftige Herausforderungen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft (optional). Die nötigen Informationen beziehen die Lernenden aus einem Erklär-Video.

Unterrichtsablauf

Inhalt
Sozial-/Aktionsform

Einstieg

Die Schülerinnen und Schüler werden mit sieben Aussagen zum Thema Umwelt und Umweltschutz konfrontiert, aus denen sie zwei auswählen und mit ihrem Partner beziehungsweise ihrer Partnerin diskutieren. (Arbeitsblatt 1)

Partnerarbeit

10 Minuten

Erarbeitungsphase I

Die Schülerinnen und Schüler schauen ein Video an und bearbeiten parallel Arbeitsblatt 2.

Einzelarbeit, Partnerarbeit

15-20 Minuten

Sicherungsphase I

Die Arbeitsergebnisse werden verglichen.

Plenum

10 Minuten

Optional: Erarbeitungsphase II

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten in vier Gruppen arbeitsteilig Herausforderungen im zukünftigen Umweltschutz für Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. (Arbeitsblatt 3)

Arbeitsteilige Gruppenarbeit

30 Minuten

Sicherungsphase II

Die Schülerinnen und Schüler bilden neue Gruppen mit je einem Vertreter (Wissenschaftler, Politiker, Ökonom, Bürger) und informieren sich gegenseitig über ihre Arbeitsergebnisse.

Präsentation

15-20 Minuten

Optional: Vertiefung

Die Schülerinnen und Schüler testen online ihren ökologischen Fingerabdruck.

Einzelarbeit

Minuten

Ausblick

In der Folgestunde kann über die Ergebnisse des Online-Tests gesprochen und darauf aufbauend umweltfreundliche Lebensweisen diskutiert werden.

Minuten

Didaktisch-methodischer Kommentar

Das Thema Umweltschutz im Unterricht

Das Thema Umweltschutz kann in verschiedenen Fächern zu unterschiedlichen Themen wie etwa Ökologie, Wirtschaftswachstum oder Umweltpolitik diskutiert werden. Es ist ein sehr alltags- und gesellschaftsrelevantes Thema; es muss daher davon ausgegangen werden, dass die Schülerinnen und Schüler diesem Thema mit unterschiedlichem Vorwissen begegnen.

Vorkenntnisse

Die Schülerinnen und Schüler sollten den Begriff des ökologischen Fußabdrucks kennen. Weitere Themen aus Ökologie und Politik wie beispielsweise Populationsökologie, Klimawandel, regenerative Rohstoffe oder Energieversorgung werden nicht vorausgesetzt; eine allgemeine Wissensgrundlage hierzu vertieft allerdings die Diskussionsrunden.

Didaktische Analyse

Zu Beginn der Unterrichtssequenz wird eine Schüleraktivierung durch die Konfrontation und Ausei-nandersetzung mit Aussagen zum Themenbereich Umwelt und Umweltschutz erreicht. Durch das anschließende Video wird eine gemeinsame fachliche Grundlage gelegt und somit der Schwierigkeit des unterschiedlichen Vorwissens begegnet. Die Unterrichtssequenz kann nun beendet werden; es wird jedoch empfohlen, in einer zweiten Unterrichtsstunde eine arbeitsteilige Gruppenarbeit durchzuführen. Hierbei finden die Schülerinnen und Schüler Argumente für eine bestimmte Position und kommunizieren diese überzeugend und unter Verwendung von Fachsprache.

Methodische Analyse

Durch die methodische Aufbereitung der Unterrichtssequenz sind die Schülerinnen und Schüler zu Austausch und Diskussion angehalten. Hierzu werden Partner- und Gruppenarbeiten eingesetzt. Das Video als Medium erhält das zu Beginn geweckte Interesse am Thema aufrecht. Durch den spielerischen Charakter der Vertiefungsaufgabe kann ebenfalls Interesse an einer kritischen Beleuchtung der individuellen Lebensweise geweckt werden.

Unterrichtsmaterial

Unterrichtsmaterial zum Download

Arbeitsblatt 1 dient als Einstieg in das Thema Umweltschutz und konfrontiert die Schülerinnen und Schüler mit einigen Aussagen zum Thema. Es kann als Folie gedruckt oder als Arbeitsblatt ausgeteilt werden.

Mithilfe dieses doppelseitigen Arbeitsblattes können die Lernenden Informationen aus dem Video zum Thema Umweltschutz festhalten und gefallene Aussagen diskutieren.

Diese Arbeitsblätter enthalten jeweils den Arbeitsauftrag für die arbeitsteilige Gruppenarbeit über zukünftige Herausforderungen bezüglich des Umweltschutzes. Es werden vier Gruppen gebildet: Wissenschaftler, Politiker, Ökonomen und Bürger.

Teaching Guides for Download

Worksheet 1 dient als Einstieg in das Thema Umweltschutz und konfrontiert die Schülerinnen und Schüler mit einigen Aussagen zum Thema. Es kann als Folie gedruckt oder als Arbeitsblatt ausgeteilt werden. Hier können Sie das Arbeitsblatt auf Englisch herunterladen.

Mithilfe dieses doppelseitigen Arbeitsblattes können die Lernenden Informationen aus dem Video zum Thema Umweltschutz festhalten und gefallene Aussagen diskutieren. Hier können Sie das Arbeitsblatt auf Englisch herunterladen.

Diese Arbeitsblätter enthalten jeweils den Arbeitsauftrag für die arbeitsteilige Gruppenarbeit über zukünftige Herausforderungen bezüglich des Umweltschutzes. Es werden vier Gruppen gebildet: Wissenschaftler, Politiker, Ökonomen und Bürger. Hier können Sie das Arbeitsblatt auf Englisch herunterladen.

Externe Links

Unter diesem Link können die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen ökologischen Fußabdruck tes-ten.

Vermittelte Kompetenzen

Fachkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler…

  • beurteilen verschiedene Aussagen über Ökologie und Umweltschutz anhand ihres Vorwissens.
  • formulieren knappe Definitionen zu wichtigen ökologischen Begriffen und Ereignissen.
  • diskutieren fachliche Aussagen auf der Grundlage von Informationen aus einem Video.
  • nehmen eine Position in einer bestimmten Rolle ein und kommunizieren diese unter Anwendung von Fachsprache.

 

Medienkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • können das in einem Video dargestellte Wissen nach Relevanz filtern und strukturiert wiedergeben.
  • üben sich darin, Informationen aus gesprochenen Sätzen in einer schematischen Darstellung wiederzugeben.

 

Sozialkompetenz

Die Schülerinnen und Schüler

  • arbeiten konstruktiv und kooperativ in Partner- oder Gruppenarbeit.
  • stärken ihr Selbstkonzept durch die geschützte Atmosphäre in den Partnerarbeitsphasen.
  • diskutieren in Partner- oder Gruppenarbeit und äußern dabei ihre Meinung unter Nutzung ihrer fachlichen Kenntnisse.

 

Umweltschutz (2014): Umweltschutz ist heute zu einer globalen Herausforderung geworden